Immobilienverband IVD Mitte

Grundsteuer Erhebung

Neu im Programm!!

Webinar: Erhebung der Grundsteuer-Daten: Türöffner für Makler?

Referent: Bernhard Hoffmann

Datum/Uhrzeit: 07.06.2022, 10:00 - 12:00 Uhr (2 Fortbildungsstunden)

In diesem Online-Seminar beschäftigen wir uns mit dem Thema der neuen Grundsteuer.

Die Neuberechnung von 36 Millionen Grundstücken im Rahmen der neuen Grundsteuer wirft ihre Schatten voraus. Zwar kommt die neue Steuerberechnung erst 2025, aber bereits zwischen Anfang Juli und Ende Oktober 2022 müssen Eigentümer Angaben zu ihrem Grundstück machen.

Diese müssen quasi eine zweite Steuererklärung machen mit Daten zu ihrem Grund und Boden. Vermutlich muss öfter die Wohnfläche neu berechnet werden, gemäß der komplexen Wohnflächenverordnung von 2003. Maklerinnen und Makler können dabei ihre Dienste im Vormarkt anbieten.

Es gibt weitere Gründe, sich mit diesem Thema zu befassen.

Inhalte:

  • Warum wird die Grundsteuer neu berechnet?
  • Was ist das Ziel der neuen Berechnungsmethode?
  • Wie unterscheidet sich die Berechnungsart – je nach Bundesland?
  • Welche Daten müssen geliefert werden, welche Fristen gelten?
  • Wie kann man als Maklerfirma die Datenerfassung und Wohnflächenberechnung im Marketing einsetzen?
  • Verwalter und Makler können Daten liefern, aber keine Steuererklärung für ihre Kunden machen. Warum?
  • Welche Knackpunkte kann es geben?

Teilnahmegebühr:

Mitglieder: 48,00 Euro inkl. MwSt.
Nichtmitglieder: 90,00 Euro inkl. MwSt.

Für die Anmeldung bitten wir Sie, uns eine E-Mail an die Adresse ivds@ivd-mitte.de zu senden. Anschließend erhalten Sie eine Bestätigung.

Vor Webinarbeginn erhalten Sie eine E-Mail mit dem Link zur Teilnahme. Die Webinare laufen über das Tool GoToMeeting. Über ein internetfähiges Gerät (PC, Notebook, Tablet-PC, Smartphone) mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher oder Headset können Sie teilnehmen.

IVD Mitglieder erhalten ab Anmeldung des 2. Seminarteilnehmers 10 % Nachlass.