Immobilienverband IVD Mitte

Hessischer Immobilientag 2017

Hessischer Immobilientag 2017 des IVD Mitte in Frankfurt am Main

Bei strahlendem Sonnenschein eröffnete Alexander Alter, Vorsitzender des IVD Mitte, am 10. Mai 2017 um 9.30 Uhr den Hessischen Immobilientag in Frankfurt. Der Präsident des Bundesverbandes, Jürgen Michael Schick, begrüßte die Tagungsteilnehmer im großen Saal des Marriott Hotels und nahm Stellung zu aktuellen Entwicklungen in der Branche. Ralf Sorg, Vorstand der ivd24immobilien AG, stellte das neue ivd24-Vermarktungsportal vor, in welches nur geprüfte IVD Makler ihre Objekte einstellen und präsentieren dürfen.

Die fortschreitende Digitalisierung in allen Lebensbereichen war Schwerpunkt in einer Vielzahl der angekündigten Vorträge. Ceyhan Budak von wunschgrundstück ging der Frage nach, wie man am besten sein Unternehmen in der Google-Suche positionieren kann. Bernhard Preißer, Geschäftsführer von etg24 aus Stuttgart, erläuterte die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Wohnungs-Verwalter. Selbst die Finanzverwaltung wird nicht von neuester Technik verschont bleiben: Guido Preuß, Dipl.-Finanzwirt und Buchautor aus Dorsten, gab einen Abriss über die neuen Arbeitsweisen der Finanzverwaltung, u.a. Risikomanagement und digitale Betriebsprüfung.

Michael Rosenbauer, Unternehmer und Marketingstratege, und Frank Lehmann, Wirtschaftsjournalist und ehemaliger Moderator der Hessenschau und "Börse im Ersten",  waren die beiden Highlights des Tages. Rosenbauer referierte über Akquise und Farming: "Spielend einfach an neue Aufträge kommen", Lehmann präsentierte anschaulich, wie die Finanzmärkte aktuell ticken und welche Auswirkungen auf die Wirtschaft, z.B. auf den Aktienmarkt, zu spüren sind.

Eingeladen waren nicht nur die Mitglieder des IVD sondern auch interessierte Besucher aus anderen Wirtschaftsbereichen und natürlich der Maklernachwuchs. Schüler aus Frankfurter und Wiesbadener Berufsschulen konnten sich ebenfalls die Fachvorträge anhören und während einer Sonderveranstaltung, "Zukunft der Immobilienwirtschaft" Fragen zum Berufsbild des Maklers und Sachverständigen stellen. Die Schüler erläuterten den Vorstandsmitgliedern sowie dem Geschäftsführer des Regionalverbandes die Wünsche und Vorstellungen, die sie an einen Verband in der Zukunft richten würden.

Neben weiteren Fachvorträgen und einer breit gefächerten Ausstellung mit innovativen Produkten für die Immobilienwirtschaft nahmen die Besucher die Gelegenheit wahr, sich mit Kollegen auszutauschen und sich nach den besonderen Vorteilen einer Mitgliedschaft im IVD Mitte zu erkundigen.

Der IVD Mitte, Mitglieder und Fachbesucher sowie Aussteller freuen sich auf den Hessischen Immobilientag 2018!

Kommentare sind geschlossen.